• Allgemeine Suche
  • Einträge
  • Blog

Sicherheit im professionellen UAV-Einsatz

Airborne Robotics kooperiert mit der Motorflugunion Klosterneuburg – “Flying Training Organisation”. Damit wird zukünftigen Dienstleistungs-Drohnen-Piloten der Zugang zu Sicherheit im Umgang mit Drohnen deutlich erleichtert. 

Ein Beitrag von Patrick Brandstätter, Airborne Robotics

Aktuelle und zukünftige Kunden des größten österreichischen Zivil-Fluggeräte-Herstellers AIRBORNE ROBOTICS werden ab sofort bei den niederösterreichischen Schulungs-Spezialisten, der Motorflugunion Klosterneuburg, für den professionellen Einsatz geschult und für die Prüfung im Rahmen der Austrocontrol-Zertifizierungsmaßnahmen für ihre neuen beruflichen Aufgaben vorbereitet. Damit ist der Innovationsführer aus Kärnten in der Lage, herstellerseitig von der technischen Einschulung, der Kunden-Flugschulung über die Herstellung der vollständigen gesetzeskonformen Einreichungsunterlagen für die Zertifizierung durch die Austrocontrol bis in die höchstmögliche Kategorie alles aus einer Hand anbieten zu können. Schon bald startet die nächste Schulungspartnerschaft in Kärnten, die dann auch den AlpeAdria-Raum in drei Sprachen betreuen wird.

 

Drohnen-Pionier mit besonderem Schulungsprogramm 

AIRBORNE ROBOTICS kann auf seine 10jährige Dienstleistungserfahrung verweisen, in der es weder Sach- noch Personenschäden gab. Das AIRBORNE-“Safety Is Every Pilot´s Business -Schulungsprogramm” wird mit dieser Kooperation weitergeführt und ausgebaut. Besonders unsere Kunden aus den nördlichen Bundesländern Österreichs wird der Zugang zur professionellen Ausbildung erleichtert. Das bisherige Trainingszentrum der Airborne Robotics in der Firmenzentrale in Kärnten wird ebenfalls erweitert. Hier werden zukünftige Piloten für den professionellen Einsatz auch weiterhin flugtechnisch geschult und ab sofort auch für seine niederösterreichischen Partner vorbereitet. Die noch für 2016 geplante “AIRBORNE Flight Academy” wird viele zusätzliche Vorteile für AIRBORNE-Kunden beinhalten, die mit strategischen Partnern geplant werden. Eine Erweiterung bis hin zum Schulungsprogramm für Messgeräte-Technik und deren Auswerte-Möglichkeiten, die Bildung eines Anbieter-Kunden-Netzwerks und eine Dienstleister-Datenbank mit aktiver Vermittlung von Anfragen sind nur ein paar der Grundsteine, die das Rüstzeug für die Zukunft sein werden.

Strategische Partnerschaften als Grundstein für zukünftige Sicherheit im Drohnen-Betrieb

Die enge Partnerschaft mit der Motorflugunion legt bereits heute den Grundstein für das Thema “Drohnen-Sicherheit im täglichen Betrieb”, welches sich AIRBORNE seit 10 Jahren an die Fahnen heftet. Der Fokus wird dabei in der Ausbildung und Förderung der neuen Dienstleistungsberufe liegen. Der Grundstein der Kooperation ist auch ein Zeichen der Industrie an die Austrocontrol, dass ihnen die Sicherheit des professionellen Drohnen-Flugbetriebs am Herzen liegt.


Schreibe ein Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*